Emotionale Manipulation: Wie du sie erkennst dun was du dagegen tun kannst - Nicole Ardin

Freitag, 24. Mai 2019

Emotionale Manipulation: Wie du sie erkennst dun was du dagegen tun kannst


Mit emotional manipulativen Menschen umzugehen ist nicht immer einfach, denn meistens erscheinen sie uns auf den ersten Blick sehr freundlich - was übrigens nicht unbedingt gespielt sein muss - doch nach einer Weile merken wir, dass es uns um diese Menschen herum nicht wirklich gut geht. Sie haben die Fähigkeit uns schlecht fühlen zu lassen. Nachfolgend will ich dir zeigen woran du erkennen kannst ob du es mit einem manipulativen Menschen zu tun hast oder nicht und wie du dich davor bewahrst dich manipulieren zu lassen.

8 Zeichen, dass du es mit einem manipulativen Menschen zu tun hast

Sie schieben die Schuld immer auf andere
In ihren Augen sind alle schuld, nur nicht sie selbst. Sie finden die kreativsten Ausreden warum du oder andere die Bösen sind und sie nur das arme Opfer. Sie sind ausserdem gute Lügner und erzählen Dinge, die nie passiert sind oder leugnen Dinge, die passiert sind sehr glaubhaft. Damit wollen sie sich selbst in ein gutes Licht rücken.

Sie spielen mit dem Gewissen anderer
Der zweite Punkt steht mit dem ersten in Zusammenhang, denn wer andere zum Sündenbock machen will, versucht mit ihrem Gewissen zu spielen. Um das zu bekommen, was sie von einem wollen, werden sie all ihre Talente einsetzen um es zu bekommen und das funktioniert oft besonders gut, wenn sie anderen ein schlechtes Gewissen machen können.

Sie spielen Probleme anderer klein und bauschen eigene auf
Im Mittelpunkt zu stehen ist absolut ihr Ding, alles dreht sich um sie und ihre Probleme. Wenn du von einem Problem erzählst, so haben sie mindestens ein eigenes Problem, dass noch viel viel schlimmer ist - alles dreht sich um sie, deine Gefühle und Ängste scheinen ihnen völlig egal zu sein.

Ihre Freundlichkeit ist an Bedingungen geknüpft
Wenn du etwas hast, dass sie von dir möchten, sind manipulative Personen oft schon übertrieben freundlich und charmant. Alles ist in bester Ordnung, solange du nach dem Zweck der Person spielst und sie zufriedenstellst. Ist das nicht mehr gegeben, kann die Stimmung rasch wechseln und die anfängliche Freundlchkeit wird zur Unfreundlichkeit. Ausserdem lassen sie dich gerne die Konsequenzen spüren, wenn du nicht nach ihren Erwartungen handelnst. Das kann sehr direkt geschehen, zum Beispiel mit “Wenn-Dann”-Formulierungen, oder subtiler zum Beispiel durch das Ausdrücken von Enttäuschung, worauf dann eine distanzierte Haltung folgt.

Rollenmuster: Sie tun hilfsbereit, sind es aber nicht
Anfangs sieht es so aus, als ob sie nur das Beste für dich wollten. Eine Person, die dich zu maniplieren versucht, stellt sich selbst gerne als helfender, gutmütiger, manchmal sogar aufopferungsvoller Mensch hin, der immer alles richtig macht. Damit wollen sie nicht nur, dass man Vertrauen zu ihnen aufbaut, sondern sie wollen auch herausfinden, wo deine Schwächen sind, denn ihr eigentliches Ziel ist es schliesslich dich für ihre Zwecke zu manipulieren, vielleicht sogar dich emotional zu erpressen.

Vielleicht erzählen sie dir sogar wie vielen anderen sie schon geholfen haben, doch die Wahrheit sieht etwas anders aus. Es geht ihnen nicht darum jemandem zu helfen, sie wollen nur eine Möglichkeit finden sich selbst gross zu fühlen in dem sie sich als selbstlose Helden hinstellen.

Sie behandeln andere respektlos und respektieren deren Grenzen nicht
Das Wort „nein“ scheint für sie nicht zu existieren, zumindest nicht wenn es von anderen kommt als von ihnen selbst. Sie sind regelrechte Zwangsbeglücker, denn ihrer Meinung nach wissen sie am besten was gut für andere ist. Sie kritisieren geziehlt um dir weh zu tun und um ein Gefühl der Minderwertigkeit zu erzeugen, denn ein Unsicheres gegenüber mit geringen selbstwert kann man besser manipulieren.

Zweifelhafte Warhheiten 

Geschichten, die nie so geschehen sind, oder zumindest etwas ausgeschmückt, damit sie in einem besseren, oder du ein ein schlechteres Licht gerückt wirst - Emotional manipulative Menschen lassen sich vieles einfallen um überzeugend zu wirken und ja, sie sind wirklich sehr gut darin. Kurz gesagt: sie sind oft sehr gute Lügner.

Sie drängen andere dazu ihnen zuzustimmen
Indem sie immer wieder einseitig über ein bestimmtes Thema sprechen, oder andere durch gezielte Fragen in eine bestimmte Richtung zu bringen versuchen, wollen sie, dass ihrer Meinung zugestimmt wird.


Kommen dir diese Punkte irgendwie bekannt vor? Ja? Keine Sorge, solche Menschen kennt jeder, in manchen Situaitonen sind wir sie vielleicht sogar selbst. Selsbtreflexion ist in diesem Fall eine wudnerbare Methode sich selbst besser kennen zu lernen. Wenn du jedoch gerade in einer Situation steckst und du dich fragst, ob du es mit einem Manipulator zu tun hast, dann wirst du anhan dieser Zeichen vielleicht auch deine Antwort gefunden haben. Was kannst du tun um dich nicht manipulieren lassen?

Das kannst du tun um dich nicht manipulieren zu lassen

Versuche mit ihnen auf einer rein sachlichen, neutralen Ebene zu kommunizieren, das  ist am besten, denn alles andere werden sie für ihre Vorteile zu nutzen versuchen. Selbstreflexion ist da zum Beispiel eine gute Möglichkeit um seine eigenen Gefühle aus einer anderen Perspektive zu betrachen und um klarere Grenzen zwischen der Fremden und der eigenen gefühlswelt zu ziehen.

Nützliche Tipps zusammengefasst:
  • Schaffe emotionalen Abstand, ziehe Grenzen
  • Frage dich on du frei bist in deinen Entscheidungen. Falls nicht, dann vertrete deine Meinung klar und deutlich. Lass dich nicht in eine Rolle drängen, die sie dir aufdrücken wollen.
  • Lass dich nicht unter Druck setzen, bleibe dir selbst treu und begegne ihrer Respektlosigkeit mit Sachlichkeit
  • Lass dich nicht von ihrer übertriebenen Freundlichkeit und ihrem Charme blenden, erst recht nicht, wenn es nur darum geht dich dazu zu bringen nach ihrer Nase zu tanzen.
  • Lass dir kein schlechtes Gewissen einreden, nur damit du das Gefühl bekommst ihnen einen Gefallen schuldig zu sein

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen